• «ALUNA» bedeutet Hoffnung

  • «ALUNA» bedeutet Hoffnung

  • «ALUNA» bedeutet Hoffnung

  • «ALUNA» bedeutet Hoffnung

  • «ALUNA» bedeutet Hoffnung

Grupo Colombo-Suizo

Wenn Armut und Behinderung zusammentreffen, dann ergibt sich eine besonders ausweglos erscheinende Situation. Um diese Situation zu verbessern und das Kompetenzzentrum ALUNA heilpädagogisch wirksamer unterstützen zu können, wurde im Jahr 2002 die Grupo Colombo-Suizo de Pedagogía Especial in der Schweiz gegründet. Gleichzeitig erhielten wir das ZEWO-Gütesiegel. Wir setzen uns für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und geistigen Mehrfachbehinderungen in Cartagena, Kolumbien ein. Im heilpädagogischen Bildungszentrum ALUNA wurden 2018 insgesamt über 1250 Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene von einem engagierten, kolumbianischen Team von rund 150 Personen betreut, gefördert und geschult. Geleitet wird das Team von der Schweizer Heilpädagogin Ursula Schläppi (Directora general). Zudem werden Mütter in Kursen ausgebildet, damit diese ihren Kindern im Alltag Unterstützung in deren Entwicklung bieten können. Dabei ist die Hilfe zur Selbsthilfe ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Projekte von ALUNA.

 

Aktuelles

2019: 20 Jahre ALUNA
Im 2019 erwartet ALUNA viele Besucher. Es ist das Jahr des 20-jährigen Bestehens des Kompetenzzentrums und aus diesem Grund finden verschiedene Feierlichkeiten statt. Im August wird eine Delegation des Schweizer Vorstandes für die Jubiläumsfeier nach Cartagena reise, welche mit einer Tagung sowie einer ALUNA-internen Weiterbildung auch einen inhaltlichen Höhepunkt darstellt.

2019: Evaluation der Angebote in Heilpädagogischer Früherziehung in ALUNA
Das Projekt „Medición de impacto de los programas de primera infancia de la Fundación ALUNA“ hatte als wichtiges Ziel, die Auf- und Ausbauphase der Angebote in Heilpädagogischer Früherziehung in ALUNA zu dokumentieren. Die Ergebnisse liegen jetzt vor und sind sehr motivierend für die weitere Arbeit. Der umfassende Bericht ist auf Spanisch. Wir haben aber auch eine Kurzversion auf Deutsch aufbereitet. Viel Spass beim Lesen!

 Juni 2019: Benefizveranstaltung
Der jährliche Benefizanlass der Grupo Colombo-Suizo de Pedagogía Especial Schweiz findet dieses Jahr am 23. Juni ab 11:30 Uhr in der Andreas Kirche an der Brahmsstrasse 100 in Zürich statt. Spannendes aus Kolumbien berichten der Vorstand und die Projektleiterin von ALUNA, Ursula Schläppi. Sie wird unter anderem vom Bau und der Eröffnung des neu erstellten Schultraktes erzählen. Vorstandsmitglied Arianne Paccaud wird die Ergebnisse der Evaluation der Angebote in heilpädagogischer Früherziehung vorstellen, an der sie massgeblich mitgearbeitet hat. Zwischen den Beiträgen verzaubert Oscar Velàsques das Publikum mit authentischer kolumbianischer Volksmusik. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

April 2019: Einweihung des neuen Schultraktes
Am 25. April 2019 wurde der neue Schultrakt feierlich eingeweiht. Der Bau des Gebäudes ist fertiggestellt, der Innenausbau und die Einrichtung sind auf gutem Weg. Es wird der Aus- und Weiterbildung des Personals sowie weiteren interessierten externen Personen dienen. Mit einer multifunktionellen Nutzung, aufteilbaren Räumen sowie dem Zugang auch von ausserhalb des ALUNA-Geländes ist es auch extern vermietbar.

November 2018: Teilnahme an den Unabhängigkeitsfeierlichkeiten in Cartagena
ALUNA nahm dieses Jahr mit einer eigenen Tanzgruppe, einer sogenannten "Comparsa", mit dem Namen "Magia de Aluna" am grossen Umzug im Rahmen der Unabhängigkeitsfeierlichkeiten in Cartagena teil. Sie verzauberten die Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihren tollen Kostümen und vor allem ihrer sichtbar grossen Freude.

November 2018: Besuch der "Miss Colombia-Anwärterinnen"
Auch dieses Jahr kamen die Anwärterinnen auf den Titel "Miss Colombia" sowie Señorita Colombia 2017, Laura González, auf Besuch ins Zentrum ALUNA und verbrachten viele schöne Momente mit den Schülerinnen und Schülern. Schauen Sie sich hier ein paar tolle Fotos des Besuchs an!

Oktober 2018: Neubau schon weit vorangeschritten
ALUNA wächst dank seinem Erfolg stetig. Seit der Gründung im Jahr 1999 hat die Zahl der Betreuten von 280 auf über 1020 zugenommen, die der Angestellten von 40 auf 130. Ein räumlicher Ausbau war deshalb unausweichlich. 2017 wurde das Bauprojekt «Modulo de capacitación» in Auftrag gegeben. Es bietet Platz für die Aus- und Weiterbildung von bis zu 300 Personen und ermöglicht die Multiplikation des Wissens zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung. Der Bau ist beinahe fertiggestellt. Er soll bis zu den Feiern des 20-jährigen Jubiläums von ALUNA nächstes Jahr fertiggestellt sein.

Juni 2018: Jahresdokumentation 2017/2018
Im Fachtext gibt Prof. Hermann Siegenthaler Einblick in den Inhalt und die Wirkung seines Buches "No hay casos sin esperanza", das letztes Jahr erschienen ist. Es ist für die Reflexion der eigenen Praxis als Fachperson in ALUNA konzipiert und wird seither rege in den internen Ausbildungen und Weiterbildungen in ALUNA eingesetzt. Ariane Paccaud berichtet von der Arbeit und ihren Erfahrungen während ihrem Facheinsatz in ALUNA. Neben dem finanziellen Rückblick in Form der Jahresrechnung 2017, gibt die Jahresdokumentation ausserdem einen Überblick über die Themen, die ALUNA im Jahr 2018 beschäftigen.

Juni 2018: Benefiz
Der jährliche Benefizanlass der Grupo Colombo-Suizo de Pedagogía Especial Schweiz findet dieses Jahr am 24. Juni statt. Wir freuen uns auf eine spannende Matinée mit anschliessendem Apéro. Nebst dem Vorstand werden die Projektleiterin von ALUNA, Ursula Schläppi, sowie Arianne Paccaud, die vor kurzem von ihrem Facheinsatz in Cartagena zurück in die Schweiz gekommen ist, Spannendes aus Kolumbien berichten. Im Flyer finden Sie weitere Informationen zum Anlass.

 

Spenden

Möchten Sie mithelfen?
Mit Ihrer Unterstützung können die Kinder und Jugendlichen in Cartagena in ihren Fähigkeiten gefördert werden. Engagieren Sie sich für die Achtung der Würde des Menschen. Ihre Spende wird von uns sinnvoll eingesetzt, dafür steht das ZEWO-Gütesiegel und unsere Projektleiterin in Cartagena. 

Möchten Sie Mitglied der Grupo Colombo-Suizo werden?
Mit einer Mitgliedschaft ermöglichen Sie uns eine langfristige und nachhaltige Planung und Unterstützung des Projekts in Kolumbien. Als Mitglied erhalten Sie detaillierte Informationen und werden zur Generalversammlung eingeladen. Für jährlich CHF 100.- können Sie sich aktiv an ALUNA beteiligen. 

Konto
Grupo Colombo-Suizo de Pedagogía Especial
8124 Maur
PC-Konto: 87-407961-0
IBAN: CH62 0900 0000 8740 7961 0
BIC: POFICHBEXXX

Falls Sie einen Einzahlungsschein benötigen, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

 
 
Spenden via Paypal

 

ALUNA Kolumbien

Wir sind ZEWO zertifiziert!